Die Vandalen – Folge 3 – Geiserich und das weströmische Chaos

In der letzten Folge hat Geiserich Karthago erobert und bei den Römern ging alles drunter und drüber. Wiedermal… Jetzt beschäftigen wir uns mit Geiserichs Versuchen bei der Kaiserwahl mitzumischen, dem letzten Versuch der Römer, Afrika zurück zu erobern und weil es sich immerhin um Römer handelt, viel Intrigen, Totschlag und schließlich das dramatische Ende.

Die Vandalen – Folge 3 – Geiserich und weströmische Chaos

Wenn euch diese Folge gefallen hat, lasst doch ein Trinkgeld auf Ko-Fi oder Patreon da:

Ko-Fi

Patreon

Kleinasien. Rot unterstrichen ist Isaurien. Die genaue Grenze Isauriens änderte sich im Laufe der Antike und das Gebiet reichte bis zur Südküste.

Für unsere Hörer auf Spotify: Hier könnt ihr die hochgeladenen Bilder sehen.

Musik:

Mid-Air Machine – Guardians (CC BY SA)

Literatur

Konrad Vössing: Das Königreich der Vandalen, Darmstadt 2014. Rezensionen hier und hier

Roland Steinacher: Die Vandalen, Stuttgart 2016 Zur Rezension

Die Vandalen – Folge 2 – Königtum, Christianisierung und Eroberung Afrikas

In dieser Folge ziehen die Vandalen weiter nach Spanien und machen sich daran, nach Afrika überzusetzen. Doch bevor wir Afrika erobern und die Vandalen unter ihrem König Geiserich in ihre neue Hauptstadt Karthago einziehen, schauen wir uns das vandalische Königtum an und beschäftigen uns mit der Christianisierung der Vandalen. Was sind eigentlich Arianer, oder korrekter Homöer?

Und eines darf natürlich auch nicht fehlen: römische Machtkämpfe!

Die Vandalen – Folge 2 – Königtum, Christianisierung und Eroberung Afrikas

Wenn euch diese Folge gefallen hat, lasst doch ein Trinkgeld auf Ko-Fi oder Patreon da:

Ko-Fi

Patreon

Die theodosianische Dynastie bis Valentian III. (Valentinian III. unten rechts)
Die römischen Diözesen in der Spätantike. CC0
Das vandalische Königreich um 526 n. Chr. CC0

Für unsere Hörer auf Spotify: Hier könnt ihr die hochgeladenen Bilder sehen.

Musik:

Mid-Air Machine – Guardians (CC BY SA)

Literatur

Konrad Vössing: Das Königreich der Vandalen, Darmstadt 2014. Rezensionen hier und hier

Roland Steinacher: Die Vandalen, Stuttgart 2016 Zur Rezension